VDG schließt Kooperationsvertrag mit VDI

Die engineerING card – der Berufsausweis für Ingenieure

Als erste Berufsgruppe in Europa können Ingenieure einen Berufsausweis beantragen. Die engineerING card vereinfacht den Nachweis beruflicher Qualifikationen und erleichtert damit das Bewerbungsverfahren nicht nur in Deutschland, sondern auch innerhalb der Europäischen Gemeinschaft. Den Berufsausweis für Ingenieure kann in Deutschland jeder beantragen, der über einen Abschluss an einer staatlich anerkannten deutschen Hochschule in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang verfügt. Abschlusszeugnisse und nach Wunsch auch Nachweise über einschlägige Berufserfahrung sowie Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen werden durch ein Fachgremium auf Anerkennung geprüft und anschließend in einer zentralen Datenbank erfasst. Ein Registerauszug bündelt diese Informationen und ist dann vom Inhaber der Karte jederzeit auf der Website www.engineering-card.de abrufbar. Mit dem Registerauszug können Bewerber eindeutig ihre ingenieurwissenschaftlichen Qualifikationen nachweisen und Unternehmen profitieren besonders von einem höheren Maß an Transparenz und Vergleichbarkeit unter den Bewerbern.

Der Verein Deutscher Giessereifachleute e.V. (VDG) ist gemeinsam mit weiteren Ingenieurorganisationen ideeller Träger der engineerING card. VDG-Mitgliedern werden Sonderkonditionen bei Antragstellung der Karte eingeräumt.

Weitere Informationen